Versandkostenfrei ab einem Einkauf von 250€

Alkoholgehalt:

13,5 %

Lagerfahigkeit:

2019 - 2035

Trinktemperatur:

12 - 16 Grad

Château Roc de Cambes

2013 Château Roc de Cambes | Château Roc de Cambes

49,00 

0,75l

inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten 

30 vorrätig

65,33  / 1 L
Lieferung in 2-5 Werktagen innerhalb Deutschlands.
 (ins Ausland)

Lieferung in 5-7 Werktagen ins EU-Ausland.

Abfüllinformation & Versandgewicht
Allergenhinweis
Produktbildhinweis

Lieferung in 2-5 Werktagen innerhalb Deutschlands.

Lieferung in 5-7 Werktagen ins EU-Ausland.

Weitere Informationen zu Versand und Lieferung unter

https://wine-affairs.de/versand-zahlung/

Abfüllinformationen: Roc de Cambes, 33330 Saint-Laurent-des-Combes, FR

Versandgewicht: 1.4 kg

Enthält Sulfite

Produkt kann abweichen

Wein­moment

Die Momente folgen noch...

Rebsorte

Merlot, Cabernet Sauvignon, Malbec

Region

Bordeaux

Glas

Boden

Kalkstein, Sandstein, Mergel

Ausbau

Barriquefass

Dekantieren

Ja, kleine Karaffe / 30 Minuten

Weinstil

Die Weinstile folgen noch...

Küchen­empfehlung

Die Küchenempfehlungen folgen noch...

Marcel Saavedra

95/100
Das Château Roc de Cambes gilt in der Bordeauxszene eher als Geheimtipp. François Mitjavile wird als Merlot-Großmeister gehandelt und betreibt unter anderem das Topweingut Tertre Roteboeuf in Saint-Émilion. Seine Weine zeichnen sich durch extreme Finesse und Präzision aus. Der Roc de Cambes ist zum größten Teil von Merlot dominiert und wird von einem kleinen Teil Cabernet Sauvignon abgerundet. Der Jahrgang 2013 ist perfekt gereift und zeigt jetzt wunderschön, was Roc de Cambes in jüngeren Jahren verborgen hält: Anklang von dunklen Früchten, allen voran dunkler Kirsche, leichte blumige Eleganz, etwas Leder, feinstes Säurespiel und eine perfekte Balance, welche die Länge des Weins am Gaumen perfekt trägt.Der Wein passt perfekt zu gegrillten Fleischgerichten oder auch gut gewürzten Fischgerichten, lässt sich jedoch auch gerne als Solist vor dem Kamin sehen.
90/100

2014

The 2014 Roc de Cambes has a lovely bouquet—very pure and intense—with black cherries, blueberry fruit and crushed rose petal that develops with time. The palate is medium-bodied, with fleshy ripe red and black fruit, supple tannin, hints of orange zest and pomegranate and quite a structured finish that just cuts away a little swiftly on the aftertaste.
von Neal Martin

Anderer Wein.
Selber Winzer.

Copyright © 2022, wine-affairs.de. Alle Rechte vorbehalten.
usermagnifiermenuchevron-downarrow-right